Coronavirus-Pandemie - Keine öffentlichen Gottestdienste bis 03.04.2020

Bischof Manfred Scheuer ordnet für die Diözese Linz Folgendes an:

  • Versammlungen aller Art (in geschlossenen Räumen und im Freien)
    bedeuten ein hohes Übertragungsrisiko und sind bis auf weiteres
    abzusagen.

  • Öffentliche Gottesdienste finden daher ab Sonntag, 15.3.2020 bis vorläufig
    3.4.2020 nicht statt. Doch die Kirche hört nicht auf zu beten und Eucharistie
    zu feiern. Die Gläubigen sind eingeladen, über Medien daran teilzunehmen
    (Radio, Fernsehen, Onlinestream ...) und sich im Gebet zuhause
    anzuschließen. Kirchen sind zum persönlichen Gebet tagsüber offen zu
    halten.

  • Sämtliche aufschiebbare Feiern (Taufen, Hochzeiten etc.) sind zu
    verschieben.

  • Begräbnisse sollen im kleinsten Rahmen bzw. außerhalb des Kirchenraumes
    stattfinden. Das Requiem, bzw. andere liturgische Feiern im Zuge des
    Begräbnisses, sind auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

  • Weitere Versammlungen (Gruppenstunden, Sitzungen, Sakramenten -
    vorbereitungen, Bibel-u. Gebetsrunden, Chorproben..) sind abzusagen.

  • Der Parteienverkehr in den Pfarrkanzleien ist nach Möglichkeit auf Telefonate
    und E-Mail-Verkehr zu beschränken: in dringenden Fällen bieten wir folgende
    Kontakte an:

    Pfarre Höhnhart:E-Mail:
    Pfarrbüro: Tel: 07755/5144
    Pfarrassistentin Mag. Christine Gruber Reichinger: 0676/8776 5749

    Pfarre Aspach: E-Mail:
    Pfarrbüro: Tel: 07755/7316-0
    Pfarrer Mag. Franz Gierlinger: 0676/8776 5026

   
© ALLROUNDER