Drucken 

Ab 07. Februar 2021 wieder öffentliche Gottesdienste

Rahmenordnung für öffentliche Gottesdienste der österr. Bischofskonferenz

-Öffentliche Gottesdienste sind nun wieder möglich. Voraussetzung ist das Tragen von FFP2-Masken während des gesamten Gottesdienstes und der Abstand von 2 Metern.

- Hingewiesen sei auf die Desinfektionsmittelspender beim Eingang der Kirche!

- Die Feier der Taufe kann nur im kleinsten Kreis stattfinden. Trauungen sind auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

- Die Beichte kann nur außerhalb des Beichtstuhles stattfinden.

- Krankenkommunion und Krankensalbung sind möglich.

- Für Totenwache und Begräbnisgottesdienst gelten die Regeln dieser Rahmenordnung, am Friedhof gilt die Höchstzahl von 50 Personen.