Drucken 

 

Vorstellung der Erstkommunionskinder 

Am 15. März 2015 stellten sich die Erstkommunionskinder mit folgendem Motto vor.

"Gott baut ein Haus, das lebt“ 

Das Haus Gottes, die Kirche, die Gemeinschaft aller Christen ist ein lebendiges Haus. Jeder von uns gehört dazu, jeder, der seinen Glauben lebt, ist ein lebendiger Baustein in Gottes Haus.

Wir alle können mit unseren Gaben und Begabungen, die wir Miteinander und füreinander einsetzen, die Kirche ein kleines Stückchen mittragen. Denn Gott hat einen Plan mit uns. Er will uns, die vielen lebendigen Steine, zu einer wunderbaren Gemeinde zusammenfügen und mit uns seine Kirche bauen.

Und so wie jedes Haus ein Fundament hat, das es stützt, so hat auch das Haus Gottes ein Fundament.

Das Fundament der Kirche ist Jesus Christus selbst.

Auf ihn dürfen wir Christen, als lebendige Bausteine, unser Leben bauen und ihm vertrauen.

Auch die 15 Erstkommunionkinder aus unserer Pfarre sind solche lebendigen Bausteine im Haus Gottes. Unter dem Motto „Gott baut ein Haus das lebt“ bereiten sich diese Mädchen und Buben im Religionsunterricht und in den Tischmütter Gruppen auf ihre erst Begegnung mit Jesus im heiligen Brot vor.

Das Fest der Erstkommunion feiern wir dann am 26. April 2015.